Reihengräber sind Einzelgräber, die zur Bestattung mittels Sarg oder Urne, genutzt werden. Die Zuteilung erfolgt durch den Friedhof. Die Gräber werden  vom Friedhofsträger der Reihe nach zugewiesen und nach dem Ablauf der Ruhezeit eingeebnet und neu vergeben. Deshalb kann bei einem Reihengrab (anders als bei einem Wahlgrab,) nur ein einzelner Sarg beigesetzt werden. Die Ruhezeit kann ebenso nicht verlängert werden wodurch eine Verwendung über mehrere Generationen hinweg nicht möglich ist.

 

KONTAKTIEREN SIE UNS FÜR KOSTENLOSE BERATUNG. WIR STEHEN IHNEN GERNE ZUR VERFÜGUNG! 

Sie erreichen uns täglich 24 Stunden unter der Nummer: 01/945 39 35 oder 0664/174 39 46.

Sie können uns gerne auch direkt in unserem Beratungszentrum im 10. Bezirk, Raaber-Bahn-Gasse 15, besuchen und sich von unserem Personal am Ort kostenlos beraten lassen. Nur nach Voranmeldung möglich.